Home / Europa / Mit dem Kreuzfahrtschiff einmal um die Welt

Mit dem Kreuzfahrtschiff einmal um die Welt

Wer hat nicht schon einmal den Traum gehabt, um die Welt zu reisen? Doch oftmals ist die Scheu vor den Anstrengungen zu groß, oder aber auch die Kosten schrecken ab. Dabei ist eine Kreuzfahrt-Weltreise bequem und entspannt, denn schließlich ist das „Hotel“ stets dabei und es gibt keinen Jet-Lag oder Stress am Flughafen.

Bei einer solchen Kreuzfahrt um die Welt handelt es sich um eine Reise für alle, die diese Zeit 24/7 genießen wollen. Ein Tipp: Achten Sie dabei auf die Kreuzfahrten von Costa Kreuzfahrten, die regelmäßig von verschiedenen Häfen aus starten. Somit kann ein jeder seinen Traum in Erfüllung gehen lassen. Wer nicht so viel Zeit hat, einmal um die ganze Welt zu reisen, der kann auch Teilstrecken buchen.

Einmal um die Welt bitte

Eine Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff kann mehr als vier Monate Zeit in Anspruch nehmen. Besonders für viele der Kreuzfahrt-Fans ist eine Weltreise das größte, was sie buchen können und was man mindestens einmal im Leben gemacht haben sollte. Viele sind voll und ganz auf den Geschmack gekommen und planen ihren Urlaub gar nicht mehr anders.

Doch für die passionierten Kurzurlauber ist eine Weltreise mit dem Schiff nichts, denn schließlich ist man 120 Tage oder noch länger an Bord. Des Weiteren ist auch die finanzielle Seite zu betrachten, denn solche Kreuzfahrten gehören nicht zu den günstigsten. Doch was genau bedeutet „Weltreise“ bei einer Kreuzfahrt? Hier ist die Bedeutung sehr unterschiedlich, denn manchmal geht es mit dem Schiff tatsächlich einmal um den Globus und manchmal geht es in einem wie bspw. Singapur los und endet bereits in Venedig. Auch bei der Anzahl der Häfen, die angelaufen werden, kann es Unterschiede geben, einmal abgesehen von den exakten Routen. Diese können sich bspw. auf die Klassiker beschränken oder sogar die kleinen polynesischen Inseln, Japans Ostküste oder Wladiwostok in Sibirien enthalten. Es lohnt sich also, ganz genau hinzusehen, wenn eine Weltreise mit dem Schiff geplant wird.

Es gibt keine typischen Kreuzfahrtweltreisenden

Was interessant ist, dass es den typischen Kreuzfahrtweltreisenden nicht gibt. So reist der eine allein, die anderen immer wieder mit den gleichen Bekannten. Zudem gibt es Ehepaare, die in jedem Jahr auf eine Kreuzfahrt um die Welt gehen. Dazu kommen diejenigen die Action an Bord wünschen und die anderen, denen es einfach nicht ruhig genug sein kann.

Manche Reisende wollen unbedingt an einem Zweiertisch sitzen, während die anderen auf einen großen Tisch bestehen, da sie gern viele andere Mitreisende kennenlernen wollen. Des Weiteren gibt es Weltreisende, die über jede Menge Erfahrung auf See verfügen und andere wiederum nicht. Hin und wieder kommt es auch dazu, dass es Reisende gibt, die noch niemals in ihrem Leben auf einem Kreuzfahrtschiff waren, wobei der größte Teil bereits über eine solche verfügt. Was die Wiederholungsquote angeht, so ist diese hoch, denn viele Gäste haben bereits 10 oder mehr Weltreisen hinter sich.

Die Reedereien kennen ihre Gäste, die sich unterscheiden wie Tag und Nacht. Eben das macht auch den Reiz einer Kreuzfahrtschiff Weltreise aus. Bei den Weltreisenden Kreuzfahrt-Fans handelt es sich um Überzeugungstäter, denn viele von ihnen unternehmen jedes Jahr eine solche Reise und andere mindestens alle zwei bis drei Jahre. Oft treffen die Reisenden, die an Bord gehen, alte Bekannte und es gibt sogar welche, die sich vorab für eine Weltreise verabreden.

Weltreisen benötigen Planung: Von der Reederei und dem Reisenden

Solche Touren sind für die Reedereien eine große Herausforderung, die oftmals lange zuvor geplant wird. Aber auch die Passagiere sind nicht kurzentschlossen, sondern sie buchen oft ihre Reisen ein Jahr im Voraus.

Es gibt Passagiere, die ihre Wahl vor allem nach dem Schiff treffen, mit denen sie reisen. Welches gefällt besser und hin und wieder vertrauen sie auch nur einem bestimmten Kapitän. Andere wiederum entscheiden nach den Zielen. Weltreise ist nicht gleich Weltreise und je länger diese dauert, umso mehr Spielraum hat die Reederei bei der Planung, wobei es bei den schnellen Routen grundsätzlich bei den Hauptzielen bleibt.

Die Hemmschwelle für XXL-Reisen sinkt

Sicherlich muss eine Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff nicht Jahre im Voraus geplant werden, doch es ist sinnvoll, eine solche Reise ein wenig vorzubereiten. Denn der Nachbar muss gebeten werden, den Schnee evtl. zu schippen, die Post herauszunehmen und die Blumen zu gießen. Natürlich muss auch einiges eingepackt werden, wobei die erfahrenen Weltreisenden gelernt haben, wie man am besten aus zwei Koffern lebt: eine Jeans für tagsüber und für den Abend den dunklen Anzug. Damit die Wäsche frisch bleibt, gibt es an Bord Waschmaschinen und Trockner.

Was die Kontaktfreudigkeit der Reisenden angeht, so erhöht sich diese immer mehr, denn die Zeiten wo sich auf den Kreuzfahrtschiffen nur die Schönen und Reichen amüsierten sind längst vorbei. Oft werden an Bord heute Bekanntschaften geschlossen und Freunde fürs Leben gewonnen.

Hier nachlesen ...

Rügen – ein Urlaubsziel zum Erholen und entspannen

Auf der Suche nach einem erholsamen Urlaubsziel, wo einen die Natur in den Bann zieht, …

Ferienhaus oder Hotel: Wie „urlaubt“ es sich am besten?

Egal welcher Urlaub ansteht, am Meer oder in den Bergen – eine jede Destination weist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.