Home / Europa / Schweden: Gute Planung ist der halbe Urlaub

Schweden: Gute Planung ist der halbe Urlaub

Schweden Reise
Die skandinavischen Länder erfreuen sich bei vielen Urlaubern großer Beliebtheit. Es ist vermutlich die gelassene skandinavische Lebenseinstellung und die Fröhlichkeit der Menschen, die auch Schweden zum Urlaubsziel erster Wahl machen. In diesem skandinavischen Land kann der Reisegast vieles entdecken. Er kann bekannte Städte, wie Stockholm die Hauptstadt oder auch Göteborg mit seinem schönen Hafen besuchen. Er kann Touren mit der Fähre unternehmen und das Land vom Wasser aus kennenlernen. Auch in den Städten selbst kommen Urlauber auf ihre Kosten. Neben interessanten Museen, die vieles über die bewegte Geschichte des alten europäischen Landes erzählen, gibt es auch bezaubernde Altstädte, durch welche sich ein Bummel wirklich lohnt.

Für die richtige Unterkunft sorgen

Natürlich gibt es auch in Schweden zahlreiche Hotels, die die Reisegäste während ihres Aufenthaltes mit allem verwöhnen, was das Herz begehrt. Viele Urlauber sind jedoch auch im Urlaub gern für sich und wollen die freie Zeit unabhängig und flexibel genießen. Da es im skandinavischen Land Schweden auch wunderschöne Landschaften und beinahe unberührte Natur gibt, lohnt es sich während des Urlaubs auch, ein Ferienhaus zu beziehen. Auf schwedenstube.de kann der Reisende sich für eines von über 4000 Ferienhäusern entscheiden. Die Unterkünfte sind auf das ganze Land verteilt und bewegen sich natürlich auch in unterschiedlichen Preisklassen. Alle Häuser wurden fotografiert und ihre wichtigsten Ausstattungsmerkmale beschrieben, sodass sich der Urlauber ein ziemlich genaues Bild machen kann, wo er während seiner nächsten Schwedenreise unterkommen kann.

Nach Schweden reisen

Nicht nur der Urlaub selbst ist in Schweden wein beeindruckendes Erlebnis. Eigentlich beginnt die Reise bereits mit der Hinfahrt. Nach Schweden kann man nämlich mit der Fähre fahren. Auf der Webseite schwedenstube.de kann der Urlauber seine Fährtickets direkt buchen. Ihm stehen dabei viele Möglichkeiten zur Verfügung. Ob die Reise nun in Rostock in Saßnitz an der Ostsee oder in Kiel anfangen soll, den Reiserouten sind kaum Grenzen gesetzt. Auch die Ankunftsziele in Schweden selbst sind nicht zu verachten. Manche Fähren landen in Göteborg andere in Trelleborg. In all diesen Städten gibt es noch weitaus mehr als den beeindruckenden Hafen, mit seinen ein- und ausfahrenden Schiffen. Das Wasser nimmt in Schweden, ebenso wie die Schifffahrt eine wichtige Rolle im Handel und in der Wirtschaft ein. Aber auch in der Tourismusbranche sind die gut ausgestatteten Fähren, von denen sich das Land auf faszinierende Art und Weise beobachten lässt zu einem der wichtigsten Fortbewegungsmittel überhaupt geworden.

Sich vor Ort verständigen können

Sind Anreise und Unterkunft geplant, fehlt noch eines, die Verständigung. Natürlich kann man in Schweden auch englisch sprechen und auch die deutsche Sprache wird vor allem in den großen Städten von vielen Einwohnern verstanden. Ein paar Worte auf Schwedisch zu kennen, schadet jedoch nicht und macht sicher auch etwas Eindruck bei den Schweden. Hierfür hat schwedenstube.de ebenfalls gesorgt. Auf der Seite erkennt der Schweden Reisende, welche Vokabeln für ihn wirklich wichtig sind und wie er sie ganz einfach erlernen kann. Übrigens erfreuen sich nicht nur Reisen nach Schweden selbst gro0ßer Beleibtheit. Inzwischen ist das <Land zu einem richtigen Exportschlager geworden. Ob Livestyle-Produkte, hochwertiges Geschirr, dekorative Accessoires oder Kleidung. All diese Dinge verfügen mittlerweile über das schlichte, aber dennoch auffällige Design und sollten unbedingt als Souvenir mitgebracht werden. Wer vor Ort in den kleinen Geschäften nichts findet, kann sich in der „Schwedenstube“ auch im Shop umsehen und findet dort alles, was einen selbst an einen hoffentlich unvergesslichen Urlaub in Skandinavien erinnert oder den Zuhausegebliebenen viel Freude bereitet.

Eine Reise durch Schweden, ob mit der Fähre oder mit der Bahn, kann von vorn herein durchgeplant werden. Es ist aber genauso lohnenswert, das Land spontan zu bereisen. Ob in den großen bekannten Städten oder den Regionen auswärts, Schweden überzeugt durch positiv denkende Menschen, eine wunderschöne Natur und viele Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.

Foto: Ola Ericson, The Royal Palace

Hier nachlesen ...

Thailand: Das Land des Lächelns erkunden

Romantische Buchten, azurblaues Meer, rauschende Wasserfälle, paradiesische Strände, pulsierende Berge, urige Fischerdörfer, pulsierende Metropolen und …

Rügen – ein Urlaubsziel zum Erholen und entspannen

Auf der Suche nach einem erholsamen Urlaubsziel, wo einen die Natur in den Bann zieht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.