Home / Ferien / Traumurlaub auf den Malediven

Traumurlaub auf den Malediven

MaledivenWer kennt sie nicht, die Bilder aus dem Reisebüro, Traumstrände und Wasser so blau das man hindurch schauen kann. Die Malediven das Inselparadies, wo der stressgeplagte Urlauber die Seele baumeln lassen kann. Eine Natur zum Genießen und reine Luft, was einen den Alltag schnell vergessen lässt.

Eines der letzten Paradiese dieser Welt liegt im Indischen Ozean. Die vielen kleinen, größeren, ovalen und langgestreckten Inseln der Atolle sind umgeben von einem türkisblauen Wasser. Silbern schimmern die Wellen und brechen sich dann an den Riffen. Fische, die man noch nie gesehen hat, sind auf Nahrungssuche. An den weißen Stränden wachsen grüne Palmen, und da es meistens nur ein Hotel auf einer Insel gibt, ist der Urlaub dank der Ruhe perfekt. Mit einem exotischen Cocktail in der Hand lässt es sich aushalten in dem 27 Grad warmen Wasser. Bootstouren, Angelausflüge, Surfen und Schnorcheln sind hier an der Tagesordnung. Ein Tag wird schöner als der andere und diesen Urlaub wird keiner so schnell vergessen.

Ein abwechslungsreicher Urlaub

Die Inselbewohner sind stolz auf ihre Geschichte und ein Aufenthalt kann sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Die meisten Hotels der Malediven bieten entsprechende Touren an, um die Inseln zu erkunden. Wer nun Angst hat, dass er sich einen Urlaub dort nicht leisten kann, darf aufatmen, denn es gibt nicht nur Luxus-Ressorts. Jeder Besucher, der auch mit weniger Luxus zufrieden ist, kann schon ein Zimmer für ca. 70 Euro für zwei Personen und pro Tag haben. So etwas gibt es zum Beispiel, auf der Insel Maafushi, auch das Freizeitangebot kann sich sehen lassen. Neben Angeltouren mit den einheimischen Fischern werden auch Bootstouren auf einsame Inseln angeboten.
Auf der Insel Tulusdhoo ist sogar das Wellenreiten möglich. Für Surfer ist der Strand genannt, Cokes Point, ein wahres Paradies. Der Namensgeber ist übrigens die dort ansässige Coca-Cola-Fabrik, aber abgesehen von ein paar Industriegebäuden kann der Urlauber einen Kilometer langen Sandstrand vorfinden. Hier gibt es ein Doppelzimmer für 120 Euro pro Nacht, allerdings für zwei Personen mit Vollpension.

Rücksichtnahme ist angesagt

Möchte man nicht den Urlaub in einem Luxus-Ressort verbringen und sich lieber unter die Einheimischen mischen, müssen allerdings ein paar Regeln beachtet werden, denn die Malediven sind streng islamisch. Der Bikini am Strand oder sogar Alkohol sind strikt untersagt, auch verschleierte Frauen gehören zu den Einblicken die der Tourist bekommt. Allerdings kann man das gut verkraften, denn die Freundlichkeit der Bewohner ist ausgesprochen gut. Wer also einen Urlaub auf den Malediven buchen möchte, sollte im Internet nachsehen, um seinen Geldbeutel zu schonen.

Hier nachlesen ...

Thailand: Das Land des Lächelns erkunden

Romantische Buchten, azurblaues Meer, rauschende Wasserfälle, paradiesische Strände, pulsierende Berge, urige Fischerdörfer, pulsierende Metropolen und …

Rügen – ein Urlaubsziel zum Erholen und entspannen

Auf der Suche nach einem erholsamen Urlaubsziel, wo einen die Natur in den Bann zieht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.